IHRE HEIZKREISERWEITERUNGEN

Für alle Heizungen von Hargassner

 

Bild 1

 

 

Heizkreismodul HKM

Das Heizkreismodul dient zur Erweiterung von Heiz- und Boilerkreisen. Es können max. 2 mischergeregelte Heizkreise & 1 Boilerkreis mit BW-Zirkulationspumpe am Kessel angeschlossen werden. Zusätzlich kann ein externer Heizkreis bzw. ein zentraler Pufferspeicher und zwei weitere HKM angeschlossen werden.

 

 Bild 2

 

 

Heizkreismodul HKM-Touch

Das Heizkreismodul dient zur Erweiterung von Heiz- und Boilerkreisen. Es können max. 2 mischergeregelte Heizkreise & 1 Boilerkreis mit BW-Zirkulationspumpe am Kessel angeschlossen werden. Mittels Touch Display können sämtliche Heizkreise gesteuert werden. Zusätzlich kann ein externer Heizkreis bzw. ein zentraler Pufferspeicher und zwei weitere HKM angeschlossen werden.

 

 Bild 3

 

 

Heizkreisregler HKR-Touch

Witterungsgeführter Außentemp.-Regler mit Bedieneinheit für bis zu 2 mischergeregelte Heizkreise & 1 Boilerkreis mit BW-Zirkulationspumpe; ein Pufferspeicher bzw. ein Fremdwärmekessel, Fernleitungs- bzw. Pufferladepumpe, externer Heizkreis (max. 8 HKR). SD-Slot und Datenaufzeichnung. Eine Erweiterung mit bis zu 2 Heizkreismodulen ergibt zusätzlich 4 Heizkreise und 2 Boilerkreise.

 

 Bild 4

 

 

Zusatzplatine A

Diese HK-Zusatzplatine dient zur Erweiterung um einen Heizkreis und einen Boiler. Diese kann entweder im Kessel oder im Heizkreismodul integriert werden. Weitere Zusatzplatinen können auch in den Heizkreisreglern verwendet werden.

 

Bild 5

 

 

Zusatzplatine F

gemischte Fernleitung, Ansteuerung der Fernleitungspumpe und des Fernleitungsmischers inkl. Fernleitungsfühler.

Weitere Informationen:

PDF Icon Steuerung- und Regelungskonzepte   2016